Corona

fern ab des Alltags

finden meine Gedanken Farbe

im Garten des grossen Bären

gebe ich mich dem Fuhrmann hin

himmelblau krönt mein Haupt

Es duftet nach 1001 Nacht

Scheherazade sitzt versteckt im Schleierkraut

ihre Gedanken steigen wie ein Phönix auf

winken und verwelken farblos grau

im hier und heute 

 

 

siehe auch unter work in progress / apart

–> frühStück im Atelier - 18. frühStück, Termin immer noch offen

http://www.derbund.ch/bern/kanton/Nach-einem-fruehStueck-bin-ich-immer-belebt/story/19987549